Rahmentrainingsplan für 4 Wochen - Woche 2

Während wir letzte Woche zum Einstieg in das Triathlontraining noch den Fokus darauf gelegt haben, dass du die unterschiedlichen Disziplinen kennen lernst, geht es in dieser Woche darum, ein wenig in der Intensität zu variieren.

Für den Einstieg in den Triathlon empfehlen wir euch für die zweite Woche folgenden Plan::

Trainingstag 1:
Schwimmen (am besten im Schwimmbad): zunächst ganz locker einschwimmen, alle 50 m Lagenwechsel: erst Brust, dann Kraul, dann Rücken, dann Kraul.
Im Anschluss jeweils 25 m flott, 100 m locker, 30 Sec. Pause am Beckenrand. Das Ganze 5 Mal wiederholen.
Zum ausschwimmen 150 m locker Schwimmen, Lage beliebig.

Trainingstag 2:
Krafttraining – 20 bis 30 Minuten. Hierfür empfiehlt sich wieder unser Matriggs-Workout auf unserem Youtube-Kanal. Nach dem Krafttraining dehnen

Trainingstag 3:
Fahrrad – 30 Minuten ganz locker und gleichmäßig, 20 Minuten flott, 10 Minuten locker. Nach dem Radeln dehnen.

Trainingstag 4:
Pause.

Trainingstag 5:
Laufen – insgesamt 35 Minuten, dabei jeweils nach 7 Minuten einen kurzen Sprint, ca. 10 Sekunden. Im Anschluss unser Powerworkout. Das heißt ca. 10 Minuten intensives Rumpftraining. Auch hier empfiehlt sich wieder unser Training unter Anleitung. Danach dehnen.

Trainingstag 6:
Pause.

Trainingstag 7:
Fahrrad – eine Radtour von ca. 90 bis 120 Minuten in lockerem, gleichmäßigem Tempo.

  Euch fällt bestimmt auf, dass auch hier – wo wir doch intensiver trainieren – immer wieder lockere Abschnitte in jedem Training enthalten sind. Diese sind unumgänglich, denn nur so kann man die Sauerstoffaufnahmekapazität des Herzkreislaufsystems trainieren und seine Leistung auf gesundem und nachhaltigem Niveau steigern.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0