Ernährung während der Saisonpause

Deine Saisonpause hat begonnen und du hast noch genauso viel Hunger wie während des Trainings und während der Saison? Du fragst dich, was du dagegen nur tun sollst? Unsere Antwort: Essen! Und zwar bis du satt bist!
Denn: Es ist ganz normal, dass der Hunger noch so groß ist, wie während des Trainings. Das ist auch gut so. Iss dich auf jeden Fall immer satt. Dein Körper musste viel leisten, er hat also alle Energie, die du ihm zugeführt hast, ziemlich sicher verbraucht. Jetzt ist erstmal Nachholbedarf da und zusätzlich der natürliche Drang, Reserven anzulegen. Die sind gut, ein bisschen zunehmen während der Pause ist positiv, denn diese Reserven wirst du im Winterkrafttraining benötigen. Sie werden dann in Muskelmasse "umgewandelt". Wichtig ist also nicht, dass du auf Quantität achtest, sondern eher Qualität: viele Vitamine, viele Mineralien, Fett und Proteine. Kohlenhydrate brauchst du nicht so viele - die stellen schnell verfügbare Energie bereit. In der Saisonpause hast du daran keinen Bedarf
😉



Kommentar schreiben

Kommentare: 0