Manuel Kirschey und Stefanie Kirschey - Das Team von Matriggs hilft Athleten und Sponsoren im Triathlon

Manuel Kirschey

„Sport lebt von Emotionen, Leistung und Sponsoren. Wir werden die Sponsoringaktivitäten von Unternehmen auf ein neues Level heben und für alle Seiten einen echten und erkennbaren Nutzen erarbeiten. Verknüpft mit dem Management und der individuellen Förderung von Athleten schafft Matriggs so ein breites Angebot für alle Beteiligten im Triathlon.“

 

Die Tätigkeit im Sportsponsoring begann für den Matriggs-Gründer Manuel Kirschey bereits während des Studiums im Bereich Sports Business and Communication an der Munich Business School. Seinerzeit war er nebenbei für die bekannte Sportrechteagentur Lagadère Sports (ehem. Sportfive) tätig. Nach dem erfolgreichen Abschluss seines Masterstudiengangs sammelte er Erfahrungen in unterschiedlichen Tätigkeitsfeldern für die Sportmarketingagentur Advant Group. Meilensteine waren hierbei besonders die Sponsoringaktivitäten für einen Stuttgarter Automobilhersteller bei der Fußball-Europameisterschaft 2016 und kreative Sponsoring-Umsetzungen bei Länderspielen. Dabei erkannte er schnell die Möglichkeiten, die dieses einzigartige Marketinginstrument für Unternehmen abseits des Fußballs bereithalten kann, wenn es auf den passenden Plattformen richtig eingesetzt wird. Kreative Lösungen zum Nutzen aller Seiten zu erschaffen, versteht er seitdem als seine Aufgabe.

Als leidenschaftlicher Triathlet sieht er es als Privileg, mit Matriggs sein Hobby auch beruflich ausleben zu können.


Steffi Kirschey

„Sport ist nicht nur Freizeitbeschäftigung. Sport ist Lebenseinstellung – egal auf welchem Leistungsniveau. Nur wenn man sich mit ihm befasst, wird man ihn auf Dauer machen. Man kann darin aufgehen und sich selbst verwirklichen, sich täglich ein Stückchen freier fühlen, als diejenigen, die ihn nicht leben. Ich lebe ihn - von Tag zu Tag.“  

 

Steffi Kirschey ist Sportlerin durch und durch. Seit ihrer Kindheit treibt sie Sport und wählte in ihrer Jugend bewusst den Lebensweg einer aktiven Athletin. Sie konnte so bereits unzählige wertvolle Erfahrungen im Sport sammeln. In vielen Jahren des Studiums verschiedenster Trainingslehren hat sie eine eigene Trainingsweise entwickelt, mit der sie sowohl sich selbst als auch anderen Athleten zu neuen persönlichen Bestleistungen verholfen hat. Um ihr Wissen auf ein noch breiteres Fundament zu stellen, besucht sie regelmäßig Trainer-Lehrgänge auf Breiten- und Leistungssportniveau.    

Somit motiviert und erfüllt sie die Zusammenarbeit sowohl mit Anfängern als auch mit erfahrenen Athleten in gleichem Maße jeden Tag aufs Neue. Einsteiger gut und gute Sportler noch besser zu machen, sieht sie als eine Herausforderung, die sie mit motivierenden und kreativen Trainingsmethoden gerne annimmt. Mit den Matriggs-Trainingsplänen gibt sie ihr Wissen weiter – um Sportler zu fördern und das Optimum an Leistungsfähigkeit aus jedem Athleten mit Spaß am Sport herauszukitzeln.